Caltanissetta auf Sizilien

 

 

Im Landesinneren befindet sich die Stadt Caltanissetta. Berühmt wurde dich Stadt durch den Bergbau. Die Museumsaustellung zeigt die Stadt von damals als Zentrum des Bergbaus auf Sizilien.

 

Das Viertel der Altstadt erinnert mit seinen kleinen Marktständen, Garküchen und engen Gassen an einen orientalischen Basar. Die verschiedenen Gerüche und Farben sowie das das Geschrei beim handeln machen die Altstadt von Caltanissetta sehr lebendig. Die Klosterkirche „Santo Spirito“, welche sich oberhalb der Stadt befindet, wurde zu Zeiten der Normannen erbaut.

 

Drei wunderschöne Sehenswürdigkeiten, die Kathedrale, die Kirche San Sebastiano und der Neptunbrunnen befinden sich direkt im Zentrum der Stadt an der Piazza Garibaldi. Die Kathedrale S. Maria La Nova von Caltanissetta wurde im Stil der Spätrenaissance erbaut. Der Baubeginn war im Jahre 1570, erst 1622 wurde sie fertiggestellt. Berühmte Fresken von Guglielmo Borremans aus dem Jahr 1720 befinden sich an der nah gelegenen Kirche.

 

Eine touristische Besonderheit ist das archäologische Museum. Die Ausstellungen zeigen frühe sizilianische Keramik und Fundgegenstände von Ausgrabungen in den 50er Jahren bei Sabucina. Auch verschiedene Bilder aus der Vorgeschichte, Vasen und Werkzeug aus der Bronzezeit werden hier ausgestellt.

 

Auch das Mineralogische und Paläontologische Schwefelmuseum ist einen Besuch wert. In vielen alten Dokumenten sind die harten Arbeitsbedingungen des Schwefelbergbaus aufgezeichnet. Man erhält hier zusätzlich wichtige Informationen über verschiedene Steine und Erze in dieser Region.

 

Zu den mächtigsten Festungen Siziliens gehört das Castello di Pietrarossa. Es liegt westlich von Caltanissetta und wurde vermutlich in der Zeit der arabischen Besetzung erbaut. Die Normannen erweiterten und erneuerten das Kastell bevor Friedrich II. von Aragon es besetzte.

 

Nicht nur Goethe lobte bei seiner Italienreise den zweimal pro Woche stattfindenden Wochenmarkt von Caltanissetta und auch bei den Touristen gehört er zu den Hauptsehenswürdigkeiten in dieser Gegend.