Öffnungszeiten & Co

Alles was Sie wissen müssen

Jedes Land hat seine kleinen Eigenarten und es ist schön, diese im Urlaub auf eigene Faust zu erkunden. Bei einigen Informationen schadet es jedoch nicht, diese schon vor dem Reisebeginn in Erfahrung zu bringen, und damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir hier für Sie ein paar wissenswerte Details zusammengestellt: Von Öffnungszeiten über Briefmarken bis hin zu Straßenverkehrsregeln finden Sie hier Antworten auf Ihre Fragen.

Feiertage:

In Italien werden folgende Feiertage (festivo) gefeiert:

 

  • Neujahr - capodanno
  • 6. Januar:  Heilige Drei Könige – epifania
  • Ostermontag – pasquetta
  • 25. April: Befreiung vom Faschismus - anniversario della liberazione
  • 1. Mai - primo maggio
  • 15. August : Ferragosto
  • 1. November:  Allerheiligen – ognissanti
  • 8 Dezember:  Mariä Empfängnis - immaccolata concezione
  • 25 Dezember: - natale
  • 26. Dezember:  Santo Stéfano

Impfungen:

Für Sizilien sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Notrufnummern:

  • 112 Carabinieri
  • 113 Polizei
  • 115 Feuerwehr
  • 118 Unfallrettung

Öffnungszeiten:

Wie in vielen südlichen Ländern schließen auch auf Sizilien häufig die Geschäfte über die Mittagszeit und es kann vorkommen, dass Sie zwischen 12 und 16 Uhr vor geschlossenen Türen stehen. Abends sind sie allerdings in der Regel bis 20 Uhr geöffnet.

 

Banken haben in der Regel wie folgt geöffnet:

Mo-Do 8.30-12.30 und 15.00-16.00

Fr 8.30-12.30

Parkplätze:

Auf Sizilien sind kostenpflichtige Parkplätze blau umrandet, während ein weißer Streifen kostenfreies Parken signalisiert. Wenn es sich nicht um einen offiziellen Parkplatz handelt und es keine Parkautomaten gibt, ist es üblich, Parktickets in den Tabacchi Geschäften zu kaufen, die Datum und Uhrzeit angeben. Teilweise gibt es zudem Parkplätze mit Parkwächtern.

Post:

Sicher möchten Sie auch die ein oder andere Ansichtskarte verschicken. Briefe und Postkarten innerhalb Europas kosten 62 Cent. Bei der Verschickung von Post empfiehlt es sich, sich für „Posta prioritaria“ zu entscheiden. Die billigere Variante, „Posta ordinaria“, kostet zwar weniger, doch ist Ihre Ansichtskarte damit auch um einiges länger unterwegs. Briefmarken, die auf Italienisch übrigens „Francobolli“ heißen, erhalten Sie entweder bei der Post oder in sogenannten „Tabacchi“ (Tabakläden), die Sie leicht an dem blauen „T“ erkennen können. 

Straßenverkehr:

Die Verkehrsregeln ähneln zum größten Teil den deutschen Regeln. Zulässige Geschwindigkeiten:

Innerorts: 50km/h

Außerhalb: 90 km/h

Autobahn: 130km/h

 

 

Außerhalb von geschlossenen Ortschaften fährt man auch tagsüber mit Licht.  Seit 2004 ist eine Sicherheitsweste Pflicht, die  im Fahrgastraum mitgeführt werden muss.

Strom:

Auf Sizilien gibt es unterschiedliche Steckdosen, unsere Wohnungen sind jedoch alle mit Euro genormten Steckdosen ausgestattet. Sie können also alle aus Deutschland mitgebrachten elektronischen Geräte problemlos und ohne Adapter benutzen.

Tabacchi / Tabakladen:

Die Tabacchi Läden sind in erster Linie Tabakgeschäfte, doch bekommen Sie hier auch Zeitschriften, Briefmarken, Parktickets und Lottoscheine. Halten Sie einfach nach dem blauen „T“ Ausschau.

Telefon:

Die Ländervorwahl für Italien ist 0039. Die Ortsvorwahl ist fester Bestandteil einer jeden Nummer, muss also auch bei Ortsgesprächen mitgewählt werden. Derzeit gibt es noch zwei verschiedene öffentliche Telefonzellen: Die neuen Apparate sind silber-metallic und funktionieren nur mit Telefonkarten, die man im Tabakladen kaufen kann. Die alten Apparate, die noch mit Münzgeld bedient werden, erkennt man an der orangenen Farbe. 

Trinacria:

Die Trinacria ist das traditionelle Symbol Siziliens. Es besteht aus einem Frauengesicht, das von einem Strahlenkranz, Flügeln und Schlangen umringt ist, und von dem drei abgewinkelte Beine abgehen. Die Trinacria finden Sie nicht nur auf der Flagge Siziliens, sondern auch auf Schmuckstücken, Souvenirs und alltäglichen Gegenständen wie Streichholzschachteln oder Etiketten.

Trinkgelder:

Auf Sizilien ist der Service im Preis inbegriffen. Es ist jedoch üblich, ein zusätzliches Trinkgeld zu geben, welches man einfach auf dem Tisch liegen lässt.

Währung und Geld:

Wie in ganz Italien ist die Währung in Sizilien der EURO. Wie in Deutschland können Sie an allen Bankautomaten mit EC-Zeichen Geld mit Ihrer EC-Karte und der Geheimnummer ziehen. Oft steht Ihnen eine Eingabeanleitung auch in Deutsch zur Verfügung. In vielen Geschäften und an Tankstellen können Sie zudem mit Kreditkarte bezahlen.